Seymour II Dekubitus-Simulator

Artikelnummer: 3B_ 1009798
Seymour II Dekubitus-Simulator
Seymour II Dekubitus-Simulator Artikelnummer: 3B_ 1009798

UVP: 853,76 €

850,97 €
inkl. 16% MwSt, zzgl. Versand

Verfügbarkeit: Verfügbar

 
Detailinformationen

Detailinformationen

  
Kunststoff
30.5 x 30.5 x 15.2 cm
Erwachsener
Bestseller
Altenpflege, Diagnostikmodelle, Untersuchung, Wundversorgung
2.51
Lieferzeit 2-4 Tage
  

Das meistgekaufte Dekubitusmodell - der Seymour II Dekubitus-Simulator



Dieser ist nun in einer neuen und enorm verbesserten Version erhältlich.
Es ist immer noch das umfassendste Modell auf dem Markt der Dekubitus Simulatoren. Es handelt sich hierbei um einen naturgetreuen Abdruck vom Gesäß eines 74jährigen Mannes bzw. Patienten.


Welche Verbesserungen hat dieser Seymour Dekubitus-Simulator?


Der bisher verwendete Kunststoff wurde weiterentwickelt und ist somit noch realistischer als das Vorgängermodell. Das Material ist sehr flexibel und naturgetreu. Die neue Generation dieses Dekubitus Simulators macht das Anlegen und Abnehmen von Verbänden noch einfacher. Lästige Klebereste gehören der Vergangenheit an. Das Modell ist einzigartig in Bezug auf seine natürliche Optik und Haptik. Somit ist der Seymour II Dekubitus-Simulator das ideale Modell zum Trainieren der Dekubitus Wundversorgung.


Welche Wunden sind an diesem Modell dargestellt?


Folgende Druckgeschwüre sind einzeln an diesem Modell absolut realistisch dargestellt:


  • Stadium I

  • Stadium II

  • Stadium III – Für dieses Stadium sind Unterminierung, Gewebsablösung, subkutanem Fett und Nekrose wesentliche Merkmale und durch die naturgetreue Wiedergabe an diesem Modell ersichtlich.

  • Stadium IV – Bei diesem Stadium handelt es sich um ein weit fortgeschrittenes Stadium und ist gekennzeichnet durch freiliegende Knochen, Unterminierung, Gewebsablösung, subkutanes Fett, Schorf und Nekrose. Alle diese Ausprägungen sind sehr realistisch wiedergegeben.

  • Zusätzlich sind 3 weitere offene Wunden abgebildet:

    - eine Wunde mit Verdacht auf eine tiefe Gewebsverletzung

    - eine vollkommen schorfige/nekrotische Wunde

    -und eine klaffende Wunde.



Welche Besonderheit kennzeichnet den Seymour II Dekubitus-Simulator?


Der Hersteller hat darauf geachtet, die Stadien III und IV so auf dem Simulator zu positionieren, dass das Demonstrieren und Üben von überbrückenden Verbänden unter Verwendung von Vakuumverbänden und die Vakuumversiegelungstherapie bei Wunden einfach und unkompliziert möglich ist.


Welche Fertigkeiten und Techniken können an diesem Seymour Modell trainiert werden?



  • Diagnose – Damit die Wunden ein naturgetreues Aussehen habe, wurden die Druckgeschwüre bei der Herstellung diese äußerst sorgfältig eingefärbt. Somit ermöglicht dieser Dekubitus Simulator die Wunden zu klassifizieren, eine Stadienbestimmung vorzunehmen und diese zu beurteilen.

  • Vermessung – Es können Länge, Tiefe, Unterminierung und Gewebsablösung gemessen werden.

  • Reinigung und Pflege – Die Wundversorgung kann hervorragend an diesem Modell geübt werden. Ebenso das Anlegen verschiedener Verbände, auch mehrere Verbände gleichzeitig.









Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Wir beraten Sie gerne!

Telefonische Erreichbarkeit
Hotline: +49 (0) 89 99 269 300
E-Mail: info@anatomy-online.com

Ihre Katja Tomasino

Katja Tomasino - Inhaberin

Katja Tomasino

Inhaberin von Anatomy Online